Intersystems updates

Wissen, was morgen gekauft wird: Wie InterSystems IRIS dem Einzelhandel zuverlässige Prognosen ermöglicht

Die COVID-19-Pandemie hat weltweit vieles durcheinandergebracht. Dazu gehören unter anderem die globalen Lieferketten. Zu Beginn der Krise war in Deutschland der Toilettenpapier-Notstand ausgebrochen und auch Backzutaten sowie Nudeln oder Reis waren oft nicht in den Regalen der Einzelhändler zu finden. Hamsterkäufe haben die Situation zusätzlich verschlimmert.

Frühere große Unterbrechungen der Lieferketten, die sich etwa durch Naturkatastrophen ergaben, waren meist regional beschränkt. Dem Einzelhandel war es deshalb möglich, schnell alternative Bezugsquellen und Routen zu finden, um die Auswirkungen auf die Verbraucher zu minimieren. Die COVID-19-Pandemie aber beeinträchtigt Lieferketten überall auf der Welt und zeigt ihre Schwachstellen und Risiken auf. Zudem veränderte sich durch sie die Nachfrage der Verbraucher. Nach einigen Produkten wie Desinfektionsmittel und Weizenmehl stieg der Bedarf sprunghaft, während weniger essenziele Produkte wie PKWs und der zugehörige Treibstoff bald deutlich weniger gefragt waren. Insgesamt macht diese Lagebetrachtung eins deutlich: Groß- und Einzelhändler, produzierende Industrie und Logistik dürfen sich nicht allein auf bislang bewährte Prozesse und Mechanismen verlassen, sondern müssen neue, unvorhergesehene Situationen schnell bewerten und darauf reagieren zu können. Dazu benötigen sie eine datengetriebene Lösung, die zuverlässige Prognosen des Konsumentenverhaltens zulässt und darüber hinaus beim Management von Lieferketten hilft.

Datenanalysen sind ausschlaggebend

Eine Datenplattform wie InterSystems IRIS ist die ideale Basis für eine solche innovative Lösung. Im Einsatz erfasst sie kontinuierlich Echtzeitdaten zu allen Geschäftsprozessen und stellt diese zur Auswertung bereit. Anwender können dadurch im Bedarfsfalls Ad-hoc-Analysen durchführen und schnell intelligente Entscheidungen treffen. Vorteilhaft ist dabei vor allem die Interoperabilität der Datenplattform. Das heißt, sie kann Informationen aus sämtlichen verfügbaren Quellen sammeln. Sogar Datensilos bricht InterSystems IRIS problemlos auf. All das schafft betriebsintern eine durchgängige Transparenz. Mit InterSystems IRIS lassen sich so beispielsweise das allgemeine Kaufverhalten analysieren und frühzeitig Veränderungen im Konsumentenverhalten erkennen. Gleichzeitig entsteht eine optimale Datenbasis für die Optimierung des Multi-Channel-Aspekts der Lieferkette. Denn ein umfassender Überblick über die eigenen Verkäufe ist unerlässlich, um Beschaffungsaktivitäten und Lagerbestände effizient zu verwalten.

Digitale Transformation meistern

Am Steuerpult der digitalen Transformation, die mit der Einführung einer Datenplattform wie InterSystems IRIS verbunden ist, steht dabei immer öfter ein Chief Digital Officer (CDO). Seine Aufgabe besteht darin, sich auf die strategische Nutzung vorhandener Informationen und Daten für neue Geschäftsmöglichkeiten zu konzentrieren. Er besitzt das nötige Know-how, um Konzepte für Data Governance zu etablieren, für harmonisierte Daten zu sorgen und mehrwertschaffende Datenauswertungen zu realisieren.

Jetzt an die Zukunft denken

Auch wenn die COVID-19-Pandemie aktuell immer noch Schwierigkeiten bereitet, kann der Einzelhandel gestärkt aus ihr hervorgehen. Eine bessere Datenbasis zu schaffen, die Entscheidungen basierend auf Echtzeitdaten erlaubt, ist dafür ein guter Anfang. Unternehmen steigern dadurch ihr Maß an Agilität, was auch im Hinblick auf zukünftige Krisen nur zu empfehlen ist.

Weitere interessante Themen

Unsere Events

Downloads

pdf
IRIS for Health IoMT

Zukunftsmarkt Internet of Medical Things
In der Medizintechnik ist zukünftig nicht nur ein weiteres Wachstum, sondern ein signifikanter Wandel zu mehr Digitalisierung erwartbar.

 

 

Infografik
pdf
ESG Lab-Report

Dieser Bericht dokumentiert, wie ESG die Performance verschiedener Datenbankmanagement-Softwareprodukte im Hinblick auf die parallele Datenerfassung und Ausführung von Echtzeitabfragen geprüft hat.

Technical Review
pdf
IRIS for Health Solution Guide

Die Datenmanagementplattform für das Internet of Medical Things in Diagnose, Therapie, Monitoring und Forschung.

Solution Guide